Wochenbett

Ich begleiten und unterstützen die frischgebackenen Familien während der sensiblen Zeit des Wochenbetts. Eine Zeit voller Überraschungen, anstrengend und zauberhaft zugleich.

Bei einem Wochenbettbesuch übernehmen ich die medizinische Kontrolle beim Kind (Gewichtszunahme, Nabelpflege, Gelbsuchtkontrolle, Abnahme des Stoffwechseltest/Guthrietest) und bei der Mama (Gebärmutter, Blutung, Geburtsverletzungen). 

Ich bieten Unterstützung und Begleitung beim Stillen, bei Stimmungsschwankungen, Unsicherheiten und weitere Fragen der jungen Eltern.

Ein Wochenbettbesuch dauert zwischen 45 - 60 Minuten, bei Bedarf selbstverständlich auch länger.

Die Krankenkasse übernimmt 10 Wochenbettbesuche bis zum 56. Tag nach der Geburt. Beim ersten Kind, nach Kaiserschnitt, Früh- oder Mehrlingsgeburten werden 16. Besuche übernommen.

 

Zu ihren Lasten:

Pakettdienst/Bereitschaftsdienst der Hebamme, einmalig CHF 120.-

Als freischaffende Hebamme leiste ich sowohl rund um den errechneten Geburtstermin (37. bis 42. Schwangerschaftswoche), wie auch während der Phase der Wochenbettbetreuung Pikettdienst. Dass heisst, ich bin während mehreren Wochen für sie rufbereit.